Domain reichspraesidium.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt reichspraesidium.de um. Sind Sie am Kauf der Domain reichspraesidium.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Gründer:

SOPHOS Central Intercept X Advanced - Renewal
SOPHOS Central Intercept X Advanced - Renewal

SOPHOS Central Intercept X Advanced - Renewal Verlängern Sie den umfassenden Schutz für Ihre Endpoints SOPHOS Central Intercept X Advanced - Renewal bietet fortgeschrittene Endpoint Protection, die speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt wurde. Diese Gesamtlösung bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und leistungsstarke Sicherheitsmechanismen, die Ihre Endgeräte vor Cyberbedrohungen aller Art schützen. Einfache Verlängerung und Einrichtung Die einfache Verlängerung von Sophos Intercept X Advanced ermöglicht eine nahtlose Integration in alle Systeme. Dies gewährleistet eine schnelle und effektive Fortsetzung der IT-Sicherheitsmaßnahmen. Echtzeitschutz Mit Echtzeitschutz bietet Sophos Intercept X Advanced - Renewal rund um die Uhr Sicherheit vor allen aktuellen Bedrohungen. Fortschrittliche Technologien überwachen kontinuierlich und neutralisieren Bedrohungen sofort. Kosteneffizienz Sophos Intercept X Advanced - Renewal bietet hochwertigen Schutz durch Deep-Learning-Netzwerke zu einem kosteneffizienten Preis. Dies ist besonders vorteilhaft für KMUs mit begrenzten IT-Budgets. Compliance und Sicherheit Sophos Intercept X Advanced - Renewal unterstützt die Einhaltung der NIS2-Richtlinien und schützt Ihr Unternehmen vor rechtlichen Konsequenzen durch umfassende Sicherheitsmaßnahmen. Next-Gen-Schutz Der Next-Gen-Schutz von Sophos Intercept X Advanced nutzt künstliche Intelligenz für Anti-Ransomware-Mechanismen und zur Abwehr dateiloser Angriffe. Ihre Systeme sind so vor den neuesten Cyberangriffen geschützt. Zusatzfunktionen der „Advanced“ Version Sophos Intercept X Advanced bietet zusätzliche Funktionen wie Ursachenanalyse, gesteuerte Updates sowie Peripherie- und App-Kontrolle. Diese erweiterten Möglichkeiten bieten tiefe Einsicht und Kontrolle über Ihre IT-Umgebung zur Erhöhung der Sicherheit. Bedrohungsanalyse Mit der integrierten Bedrohungsanalyse können potenzielle Bedrohungen detailliert untersucht und proaktiv abgewehrt werden. Diese Funktion minimiert Sicherheitsvorfälle und schützt Ihre Systeme effektiv. Unterschiede zwischen Sophos Central Intercept X Essentials - Renewal und Sophos Central Intercept X Advanced - Renewal Sophos Central Intercept X Essentials - Renewal Enthält leistungsstarke Abwehrfunktionen wie Deep Learning AI, Anti-Ransomware und Anti-Exploit-Techniken. Bietet nur Zugriff auf Basisrichtlinien und enthält keine Funktionen wie App-Kontrolle, Web-Kontrolle, Peripheriekontrolle, DLP, Bedrohungsfälle oder kontrollierte Updates. Sophos Central Intercept X Advanced - Renewal Umfasst sowohl Sophos Central Endpoint Protection als auch Sophos Central Intercept X. Bietet erweiterte Funktionen wie App-Kontrolle, Web-Kontrolle, Peripheriekontrolle, DLP und Bedrohungsfälle. Es ist eine umfassendere Sicherheitslösung im Vergleich zu Intercept X Essentials - Renewal. Systemanforderungen Voll unterstützte Plattformen Windows: - Windows 10 64-bit - Windows 11 macOS: - macOS 12, 13, 14 (Intel-basierte Macs, 64-bit) - macOS 12, 13, 14 (Apple Silicon M Series, ARM) Linux: - Amazon Linux 2 - Amazon Linux 2023 - CentOS 7 (3.10.0-1062 oder später) - CentOS Minimal - CentOS Stream - Debian 10, 11, 12 - Miracle Linux 8 - Oracle 7 (UEK 4.14 oder später, RHCK 3.10.0-1062 oder später) - Oracle 8, 9 - RHEL 7, 8, 9 - SUSE Linux Enterprise Server 12, 15 - Ubuntu 18.04 (LTS), 20.04 (LTS), 22.04 (LTS) - Ubuntu Minimal Systemanforderungen für Windows Product: Intercept X Advanced Freier Speicherplatz: 4 GB (Minimum), 8 GB (Empfohlen) RAM: 4 GB (Minimum), 16 GB (Empfohlen) Prozessor: 2 Kerne (Minimum), 4 Kerne (Empfohlen) Festplattentyp: SSD (stark empfohlen) Spezielle Anforderungen für Linux Freier Festplattenspeicher: 2,5 GB Arbeitsspeicher: 2 GB Systemtyp: x86_64 und ARM64 System wird unterstützt und läuft: - glibc 2.17 oder höher - ARM64: glibc 2.18 oder höher - Bash ist installiert Wichtige Hinweise - Bestimmte ältere Plattformen gelten als veraltet und können eine erweiterte Support-Lizenz erfordern. Einige Funktionen sind auf diesen Plattformen möglicherweise nicht verfügbar, unterstützt oder aktualisiert. - Für eine optimale Leistung empfehlen wir die Verwendung von SSDs anstelle herkömmlicher Festplatten. - Bei Erkennung von Malware und während der Behebung kann die Ressourcennutzung vorübergehend ansteigen. Mit SOPHOS Central Intercept X Essentials - Renewal sind Ihre Endpoints weiterhin rundum geschützt. Nutzen Sie die leistungsstarken Technologien und profitieren Sie von der einfachen Verwaltung über die cloudbasierte Plattform. Verlängern Sie jetzt Ihren Schutz und sichern Sie Ihre Systeme vor den Bedrohungen von heute und morgen.

Preis: 40.95 € | Versand*: 0.00 €
Microsoft Windows Server 2016 Standard DE
Microsoft Windows Server 2016 Standard DE

Microsoft Windows Server 2016 Standard - Produktbeschreibung Windows Server 2016 Standard ist das brandneue, cloudfähige Server-Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Die Vernetzung von PCs und die Verwaltung solcher Netzwerke sowie die Bereitstellung von Daten und das Webhosting sind nur einige Aufgaben, für die Serversysteme in Ihrem Unternehmen genutzt werden können. Windows Server 2016 Standard kommt mit vielen neuen Funktionen daher und bietet unter anderem ein neues Lizenzmodell, welches nun nicht mehr an den Prozessoren, sondern den Kernen bemessen wird. Die Windows Server 2016 Standard Edition eignet sich für Umgebungen mit niedriger Dichte oder nicht virtualisierte Umgebungen. Daher ist diese Edition auf Unternehmen ausgerichtet, die ausschließlich physische Server verwendet oder nur wenige virtuelle Maschinen nutzen. Neuerungen in Windows Server 2016 Standard Gesteigerte Geschwindigkeit und Flexibilität durch die Nutzung von Cloud-Technologien „Zero-Trust“-Sicherheitsansatz zum Schutz des Systems vor aktuellen Bedrohungen Failover-Clustering zur Steigerung der Belastbarkeit bei vorübergehenden Speicher- oder Netzwerkausfällen Neue Server-Rollen und Rechte für eine sichere Verwaltung des Serversystems Minimale Ausführung im Nano Server ohne grafische Nutzeroberfläche für mehr Performance und verringerte Wartungsvoraussetzungen Windows-Container für die schnelle Anwendungsentwicklung bei maximaler Flexibilität Stabile Infrastruktur mit Windows Server 2016 Standard Das auf Windows 10 basierende Server-OS Microsoft Windows Server 2016 Standard bietet Ihnen mehr Stabilität, Sicherheit und Innovation für Ihre Infrastruktur und unterstützt Sie bei einem Wechsel in eine Cloud-Umgebung. Die verschiedenen integrierten Schutzebenen sorgen für die Absicherung Ihres Systems und aller darin befindlichen Daten. Zudem können Sie ganz einfach komplexe Netzwerke aufsetzen und Ihr eigenes Rechenzentrum entwickeln. Die Standard Edition bietet jedoch keine Shielded Virtual Machines, Software Defined Networking (SDN)-Funktionen und Storage Spaces Direct und Storage Replica. Diese Funktionen stehen ausschließlich mit der Windows Server 2016 Datacenter Edition zur Verfügung. Neues Lizenzmodell erstmals bei Windows Server 2016 Bei den bisherigen Versionen gelten sowohl die Standard- als auch die Datacenter-Lizenz für je zwei physische CPUs. Beim neuen Lizenzmodell fand ein Wechsel von einer Pro-CPU- zu einer Pro-Core-Lizenzierung statt. Es wird davon ausgegangen, dass ein Server über mindestens 8 Kerne pro Prozessor und insgesamt mindestens zwei Prozessoren verfügt, also insgesamt 16 Kerne. Pro Server sind 16 Cores dann das Minimum, pro CPU müssen mindestens 8 Cores lizenziert werden. Somit bleiben die Lizenzkosten für Server mit bis zu 4 Prozessoren und bis zu 8 Kernen identisch. Besser ausgestattete Server müssen mit weiteren Lizenzen aufgerüstet werden. Die ergänzenden Lizenzen sind in den Schritten zu je 2, 4 und 16 Cores erhältlich. Zudem ist es weiterhin notwendig die entsprechenden User bzw. Device CALs zu erwerben, die Sie ebenfalls bei uns erhalten!

Preis: 18.89 € | Versand*: 0.00 €
AVG Internet Security Business Edition
AVG Internet Security Business Edition

Schutz von Endgeräten, E-Mails und Netzwerk in Ihrem Unternehmen vor Ransomware, Spam, Phishing und mehr Speziell für kleine Unternehmen entwickelt Unsere Unternehmenssicherheits-Tools bieten Ihnen erstklassigen Virenschutz, wie Sie es von unseren Produkten gewohnt sind. Von E-Mail-Benachrichtigungen bei Bedrohungen bis hin zu Tools für die Remote-Verwaltung, damit Sie Ihre Online-Sicherheit auch unterwegs kontrollieren können. Netzwerk-Sicherheit für Ihr Unternehmen in Echtzeit CyberCapture NEU Wenn Sie eine nicht erkannte Datei auf einem Ihrer PCs herunterladen, wird eine Kopie davon an unsere Experten in unserem Virenlabor gesendet, die feststellen, ob die Datei sicher ist. Antivirus für Netzwerke Verbesserter Schutz vor neuester Malware dank Cloud-basierter Echtzeit-Erkennung von Virenbefall und proaktiver KI-Erkennung. Firewall Schutz vor Online-Sicherheitsbedrohungen wie Spam, V...

Preis: 89.90 € | Versand*: 0.00 €
Logitech Sight Tischkamera Weiß 3840 x 2160
Logitech Sight Tischkamera Weiß 3840 x 2160

Companion-Tischkamera mit intelligentem Framing für mehrere Teilnehmer. Erhalten Sie die beste Sicht auf den Raum von vorn und in der Mitte – von überall. ALLE WIE AN EINEM TISCH Die KI-gesteuerte Kamera für Konferenzräume gibt Remote-Teilnehmenden das Gefühl, direkt am Tisch zu sitzen. VORNE UND MITTE Fügen Sie Ihrer Frontkamera die Tischperspektive hinzu, um ein besseres, integrativeres hybrides Meeting-Erlebnis zu erzielen. ZWEI STANDPUNKTE. EINE BESSERE PERSPEKTIVE. Die Sight Kamera am Tisch wird bei diesem neuen Ansatz mit der Videobar im vorderen Teil des Raums kombiniert, um den besten Blickwinkel für die Aktionen im Konferenzraum zu bestimmen und zu verwenden. FUNKTIONIERT MIT DER PLATTFORM IHRER WAHL Sight lässt sich in führende Videokonferenz-Plattformen integrieren, um noch bessere hybride Meetings zu ermöglichen. Vollständige Unterstützung kann je nach Plattform variieren. ENTWICKELT FÜR VERSCHIEDENE BEREICHE Sight wurde für mittelgroße bis große Räume entwickelt und erweitert die Möglichkeiten der Kamera im vorderen Teil des Raums, um Gespräche und nonverbale Hinweise im Raum zu erfassen. KLARER TON. KLARES BILD. KLARE BEDIENELEMENTE. Mit 4K-Kameras und 7 Beamforming-Mikrofonen erfasst Sight Gespräche und nonverbale Hinweise klar und deutlich. Statusanzeigen und Abdeckblende ermöglichen eine klare Signalisierung und eine einfache Statuskontrolle. Die Grundplatte und die Beschichtung des Mikrosaugpads sorgen dafür, dass Sight an Ort und Stelle bleibt – ohne Bohren oder dauerhafte Montagevorrichtungen. SAUBERE UND SICHERE INSTALLATION Mit den mitgelieferten Halterungen lässt sich Sight ganz einfach installieren und sichern. Dank integriertem Kabelmanagement bleiben die Tische ordentlich und die Kabel angeschlossen. EINFACHE VERWALTUNG Mit Logitech Sync lassen sich die Logitech Videokonferenzlösungen kinderleicht verwalten. Überwachen Sie den Zustand der Räume, stellen Sie Updates bereit und ändern Sie Einstellungen – alles über eine einzige cloudbasierte Plattform. Sync Insights bietet Ihnen zudem langfristige Einblicke in die Nutzung Ihrer Konferenzräume. UNSER ENGAGEMENT FÜR NACHHALTIGKEIT Logitech engagiert sich für eine nachhaltigere Welt und verwendet für seine Produkte nach Möglichkeit kohlenstoffärmere Materialien wie recycelte Kunststoffe. Wir arbeiten aktiv daran, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren und den gesellschaftlichen Wandel zu beschleunigen.

Preis: 2399.00 € | Versand*: 5.95 €

Was bedeutet "Fut Gründer"?

"Fut Gründer" ist keine gängige Bezeichnung oder Begriff. Es könnte sich um einen Tippfehler oder eine Abkürzung handeln, die nich...

"Fut Gründer" ist keine gängige Bezeichnung oder Begriff. Es könnte sich um einen Tippfehler oder eine Abkürzung handeln, die nicht bekannt ist. Ohne weitere Informationen ist es schwierig, eine genaue Bedeutung zu geben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Unternehmensform für Gründer?

Welche Unternehmensform für Gründer ist die beste Wahl für Ihr Unternehmen? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beis...

Welche Unternehmensform für Gründer ist die beste Wahl für Ihr Unternehmen? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel Haftungsfragen, steuerliche Aspekte, Größe des Unternehmens und persönliche Präferenzen. Mögliche Optionen sind die Gründung einer Einzelunternehmung, einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), einer GmbH oder einer AG. Es ist ratsam, sich vor der Gründung ausführlich beraten zu lassen, um die passende Unternehmensform für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rechtsform Gründung GmbH UG AG Selbstständigkeit Haftung Steuern Risiko Kapital

Wer waren die Gründer Roms?

Die Gründer Roms waren laut der römischen Mythologie die Zwillingsbrüder Romulus und Remus. Sie wurden als Söhne des Kriegsgottes...

Die Gründer Roms waren laut der römischen Mythologie die Zwillingsbrüder Romulus und Remus. Sie wurden als Söhne des Kriegsgottes Mars und der Vestalin Rhea Silvia geboren. Nachdem sie von einer Wölfin gesäugt wurden, gründeten sie die Stadt Rom auf dem Palatin-Hügel. Romulus tötete später seinen Bruder Remus im Streit um die Gründung der Stadt und wurde somit der erste König von Rom. Die Legende von Romulus und Remus ist ein zentraler Bestandteil der römischen Gründungsmythologie.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Remus Julius Caesar Augustus Nero Trajan Hadrian Constantine Germanicus Tiberius

Wer ist der Gründer von Versace?

Wer ist der Gründer von Versace? Das italienische Modehaus Versace wurde 1978 von Gianni Versace gegründet. Gianni Versace war ein...

Wer ist der Gründer von Versace? Das italienische Modehaus Versace wurde 1978 von Gianni Versace gegründet. Gianni Versace war ein renommierter Modedesigner, der für seine extravaganten und opulenten Designs bekannt war. Er schuf ein Modeimperium, das für seine glamourösen Kleidungsstücke, Accessoires und Parfüms weltweit berühmt ist. Nach seinem tragischen Tod im Jahr 1997 übernahmen seine Schwester Donatella Versace und sein Bruder Santo Versace die Leitung des Unternehmens. Gianni Versace hinterließ ein beeindruckendes Erbe in der Modewelt, das bis heute fortbesteht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gianni Versace

Lexware Handwerk Plus 2020
Lexware Handwerk Plus 2020

Die einfache Auftragsbearbeitung speziell für kleine Handwerksbetriebe ? mit dem Plus an Leistung Die ideale Soft­ware für klei­nere Hand­werks­be­triebe: Damit erstellen und verwalten Sie Ihre Aufträge im Hand­um­drehen. Einmal ange­legt, sind alle Kunden-, Liefe­ranten-und Mate­rial-Daten überall im Programm verfügbar. Hinzu kommen spezi­elle Funk­tionen für das Bau-, Ausbau-, Elektro- und Metall­ge­werbe. 1 Arbeitsplatz Alles zu Angebot & Rechnung Verwaltung von Kunden & Lieferanten Handwerksfunktionen Schnittstellen & Service-Module 365 Tage Laufzeit: Innerhalb der 365-tägigen Nutzungsdauer der Software haben Sie Zugriff auf den vollen Leistungsumfang der Software und erhalten alle Updates kostenlos. So ist sichergestellt, dass Sie 365 Tage mit einer topaktuellen Software arbeiten. Nach Ablauf der Nutzungsdauer muss diese kostenpflichtig verlängert werden. Ansonsten kö...

Preis: 314.99 € | Versand*: 0.00 €
G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security
G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security

G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security: Der ultimative Schutz für Ihr Unternehmen In einer Zeit, in der Cyberangriffe auf Unternehmen immer raffinierter und häufiger werden, ist es unerlässlich, dass Sie sich und Ihre Daten bestmöglich schützen. Hier kommt G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security ins Spiel. Diese leistungsstarke Software von Hersteller bietet umfassenden Schutz für Ihr Unternehmen und Ihre E-Mail-Kommunikation. Aber was genau macht diese Lösung so besonders? Tauchen wir ein und entdecken die Vorteile und Funktionen dieses großartigen Produkts. Cyberbedrohungen sind heutzutage allgegenwärtig. Vom kleinen Startup bis hin zum multinationalen Konzern - jedes Unternehmen ist potenziell gefährdet. Es geht nicht mehr nur darum, Antivirensoftware zu installieren und es dabei zu belassen. Heutzutage benötigen Sie eine umfassende Sicherheitslösung, die auf mehreren Ebenen Schutz bietet. Hier kommt G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security ins Spiel. Umfassender Schutz Mehrschichtiger Schutz: Diese Lösung bietet mehrschichtigen Schutz, der alle Aspekte Ihres Netzwerks und Ihrer Endgeräte abdeckt. Echtzeit-Überwachung: Mit kontinuierlicher Echtzeit-Überwachung werden Bedrohungen sofort erkannt und neutralisiert. Proaktive Abwehr: Dank proaktiver Schutzmechanismen können potenzielle Bedrohungen gestoppt werden, bevor sie Schaden anrichten. Exchange Mail Security Spam- und Phishing-Schutz: Schützen Sie Ihre E-Mails vor Spam und Phishing-Angriffen, die oft das Einfallstor für größere Angriffe darstellen. Malware-Schutz: Ihre E-Mails werden kontinuierlich auf Malware und andere schädliche Inhalte gescannt. Sichere Kommunikation: Stellen Sie sicher, dass Ihre geschäftliche Kommunikation stets sicher und geschützt bleibt. Einfache Verwaltung Zentrales Management: Verwalten Sie alle Sicherheitsaspekte Ihres Netzwerks über eine zentrale, benutzerfreundliche Oberfläche. Automatische Updates: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Sicherheitssoftware stets auf dem neuesten Stand ist, ohne dass manuelle Eingriffe erforderlich sind. Detaillierte Berichte: Erhalten Sie umfassende Berichte über den Sicherheitsstatus Ihres Netzwerks und reagieren Sie schnell auf Bedrohungen. Funktionen im Überblick Moderne Schutztechnologien der nächsten Generation Dank innovativer Technologien wie der CloseGap-Hybridtechnologie und der BEAST-Verhaltensanalyse bietet Endpoint Protection Business Ihrem Unternehmen zuverlässigen Schutz vor den neuesten Bedrohungen. Zentralisierte Verwaltung IT-Teams stehen oft vor der Herausforderung, die Sicherheit über verschiedene Endgeräte hinweg zu gewährleisten. Mit der zentralisierten Verwaltung von Endpoint Protection Business können Sie alle Sicherheitsrichtlinien und Einstellungen einfach von einem zentralen Ort aus steuern und überwachen. Mobile Device Management (MDM) In einer Welt, in der Mitarbeiter immer mobiler arbeiten, ist ein effektives Mobile Device Management unerlässlich. Endpoint Protection Business bietet umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte, sodass Ihre Unternehmensdaten stets geschützt sind. Anti-Spam und Firewall Ungewollte E-Mails und unsichere Netzwerkverbindungen gehören zu den häufigsten Bedrohungen. Mit der Anti-Spam-Funktion und der leistungsstarken Firewall von Endpoint Protection Business bleibt Ihr Netzwerk frei von unerwünschten E-Mails und potenziellen Eindringlingen. Policy Manager Mit dem Policy Manager können Sie detaillierte Sicherheitsrichtlinien für Ihr Unternehmen festlegen und durchsetzen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Mitarbeiter und Geräte den gleichen hohen Sicherheitsstandards entsprechen. Antivirus mit CloseGap-Hybridtechnologie Endpoint Protection Business bietet einen robusten Antivirus-Schutz, der signaturbasierte und verhaltensbasierte Erkennungsmethoden kombiniert, um einen umfassenden Schutz vor Malware zu gewährleisten. BEAST-Verhaltensanalyse Die BEAST-Verhaltensanalyse erkennt und neutralisiert auch unbekannte Bedrohungen. Diese fortschrittliche Technologie überwacht das Verhalten von Programmen in Echtzeit und identifiziert verdächtige Aktivitäten, bevor sie Schaden anrichten können. Anti-Ransomware und Exploit-Schutz Ransomware und Exploits stellen erhebliche Bedrohungen dar. Mit den integrierten Anti-Ransomware- und Exploit-Schutzfunktionen von Endpoint Protection Business bleiben Ihre Daten sicher und geschützt. Schutz vor manipulierten USB-Geräten Manipulierte USB-Geräte sind eine häufige Quelle für Malware. Endpoint Protection Business bietet umfassenden Schutz vor solchen Geräten und stellt sicher, dass nur autorisierte USB-Geräte auf Ihr Netzwerk zugreifen können. E-Mail-Schutz für Microsoft Outlook Mit dem E-Mail-Schutz für Microsoft Outlook werden alle eingehenden und ausgehenden E-Mails auf Bedrohungen überprüft, sodass Ihr E-Mail-Verkehr sicher bleibt. Web-Content- & Internet-Nutzungskontrolle Die Kontrolle über den Web-Content und die Internetnu...

Preis: 89.95 € | Versand*: 0.00 €
SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal
SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal

SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal: Verlängern Sie den umfassenden Schutz für Ihre Mobilgeräte Warum Sophos Mobile? Sophos Mobile ist eine Secure Unified Endpoint Management (UEM)-Lösung, mit der Unternehmen traditionelle und mobile Endpoints einfacher und zeitsparender verwalten und schützen können. Als einzige UEM-Lösung, die nativ in eine führende Next-Gen-Endpoint-Security-Plattform eingebunden ist, unterstützt Sophos Mobile die Verwaltung von Windows-10-, macOS-, iOS- und Android-Geräten. Produktivität Ermöglichen Sie Ihren Benutzern, so zu arbeiten, wie sie möchten – auf dem Gerät ihrer Wahl und ohne Sicherheitsrisiken. Sicherheit Sophos Mobile verhindert, dass Geschäftsdaten verloren gehen oder durch Malware gefährdet werden. Einfache Bedienung Die Lösung lässt sich einfach konfigurieren, bedienen und verwalten, wodurch Sie Zeit und Ressourcen sparen. Preis-Leistung Dank benutzerbasierten Preisen können Sie Endpoints kostengünstig schützen und verwalten. Sophos Mobile bedeutet Enterprise Mobility Management Verwaltung in Sophos Central bietet umfassende UEM-Funktionen, die gemeinsam mit Endpoint-, Netzwerk- und Server-Security über eine zentrale Oberfläche verwaltet werden können. Innerhalb von Minuten einsatzbereit, keine Server-Installation erforderlich. Verwaltung über eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche. Geräteverwaltung Verwalten Sie iOS-, Android-, Windows 10- und macOS-Geräte effizient und sicher: Konfiguration und Richtlinien Inventarverwaltung und Asset Management Detailliertes Reporting Anwendungsmanagement Verwalten Sie Anwendungen mühelos: Installation, Entfernung und Anzeige von Anwendungen Enterprise App Store App Control, Whitelist/Blacklist Verwaltung und Konfiguration von Office-365-Apps Flexibilität Sophos Mobile ermöglicht die Verwaltung sowohl firmeneigener Geräte als auch privater Geräte (BYOD) und schützt Geschäftsdaten, während die Privatsphäre der Benutzer gewahrt bleibt. Sicherheit Erweiterte Bedrohungserkennung und Schutz: Extended Detection and Response Schutz vor Malware, Ransomware und PUAs Anti-Phishing Web Protection und Web-Filterung Bring Your Own Device? Kein Problem! Mit Sophos Mobile können Sie jede beliebige Kombination privater und firmeneigener Geräte mit minimalem Aufwand schützen. Unterstützt BYOD-Umgebungen über „Android-Enterprise-Arbeitsprofil“ und „iOS-Benutzerregistrierung“. Geschäftsdaten bleiben sicher, persönliche Daten privat. Unterschied zwischen SOPHOS Central Mobile Advanced und SOPHOS Central Mobile Standard Sophos Central Mobile Standard Enthält Mobile Device Management (MDM) und Mobile Application Management (MAM). Bietet grundlegende Funktionen zur Verwaltung und Sicherung mobiler Geräte. Ideal für Unternehmen, die eine einfache Verwaltung ihrer Endpunkte benötigen. Sophos Central Mobile Advanced Bietet alle Funktionen von Mobile Standard. Zusätzlich enthält es: Sophos Container Apps (Secure Workspace, Secure Email) für sichere Kommunikation und Dateispeicherung Sophos Mobile Security for Android zur Abwehr von Malware und Schutz vor Bedrohungen Mobile SDK für die Entwicklung von benutzerdefinierten Anwendungen und Integrationen Systemanforderungen von SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal Android Sophos Intercept X for Mobile unterstützt Smartphones und Tablets mit arm-v7a- und arm64-v8a-Architektur, auf denen Android 7.0 oder höher läuft. Sophos Intercept X for Mobile unterstützt keine Geräte mit Android (Go Edition), auch bekannt als Android Go. iOS Sophos Intercept X for Mobile unterstützt iOS 14, iPadOS 14 und höher.

Preis: 46.95 € | Versand*: 0.00 €
SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal
SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal

SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal: Verlängern Sie den umfassenden Schutz für Ihre Mobilgeräte Warum Sophos Mobile? Sophos Mobile ist eine Secure Unified Endpoint Management (UEM)-Lösung, mit der Unternehmen traditionelle und mobile Endpoints einfacher und zeitsparender verwalten und schützen können. Als einzige UEM-Lösung, die nativ in eine führende Next-Gen-Endpoint-Security-Plattform eingebunden ist, unterstützt Sophos Mobile die Verwaltung von Windows-10-, macOS-, iOS- und Android-Geräten. Produktivität Ermöglichen Sie Ihren Benutzern, so zu arbeiten, wie sie möchten – auf dem Gerät ihrer Wahl und ohne Sicherheitsrisiken. Sicherheit Sophos Mobile verhindert, dass Geschäftsdaten verloren gehen oder durch Malware gefährdet werden. Einfache Bedienung Die Lösung lässt sich einfach konfigurieren, bedienen und verwalten, wodurch Sie Zeit und Ressourcen sparen. Preis-Leistung Dank benutzerbasierten Preisen können Sie Endpoints kostengünstig schützen und verwalten. Sophos Mobile bedeutet Enterprise Mobility Management Verwaltung in Sophos Central bietet umfassende UEM-Funktionen, die gemeinsam mit Endpoint-, Netzwerk- und Server-Security über eine zentrale Oberfläche verwaltet werden können. Innerhalb von Minuten einsatzbereit, keine Server-Installation erforderlich. Verwaltung über eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche. Geräteverwaltung Verwalten Sie iOS-, Android-, Windows 10- und macOS-Geräte effizient und sicher: Konfiguration und Richtlinien Inventarverwaltung und Asset Management Detailliertes Reporting Anwendungsmanagement Verwalten Sie Anwendungen mühelos: Installation, Entfernung und Anzeige von Anwendungen Enterprise App Store App Control, Whitelist/Blacklist Verwaltung und Konfiguration von Office-365-Apps Flexibilität Sophos Mobile ermöglicht die Verwaltung sowohl firmeneigener Geräte als auch privater Geräte (BYOD) und schützt Geschäftsdaten, während die Privatsphäre der Benutzer gewahrt bleibt. Sicherheit Erweiterte Bedrohungserkennung und Schutz: Extended Detection and Response Schutz vor Malware, Ransomware und PUAs Anti-Phishing Web Protection und Web-Filterung Bring Your Own Device? Kein Problem! Mit Sophos Mobile können Sie jede beliebige Kombination privater und firmeneigener Geräte mit minimalem Aufwand schützen. Unterstützt BYOD-Umgebungen über „Android-Enterprise-Arbeitsprofil“ und „iOS-Benutzerregistrierung“. Geschäftsdaten bleiben sicher, persönliche Daten privat. Unterschied zwischen SOPHOS Central Mobile Advanced und SOPHOS Central Mobile Standard Sophos Central Mobile Standard Enthält Mobile Device Management (MDM) und Mobile Application Management (MAM). Bietet grundlegende Funktionen zur Verwaltung und Sicherung mobiler Geräte. Ideal für Unternehmen, die eine einfache Verwaltung ihrer Endpunkte benötigen. Sophos Central Mobile Advanced Bietet alle Funktionen von Mobile Standard. Zusätzlich enthält es: Sophos Container Apps (Secure Workspace, Secure Email) für sichere Kommunikation und Dateispeicherung Sophos Mobile Security for Android zur Abwehr von Malware und Schutz vor Bedrohungen Mobile SDK für die Entwicklung von benutzerdefinierten Anwendungen und Integrationen Systemanforderungen von SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal Android Sophos Intercept X for Mobile unterstützt Smartphones und Tablets mit arm-v7a- und arm64-v8a-Architektur, auf denen Android 7.0 oder höher läuft. Sophos Intercept X for Mobile unterstützt keine Geräte mit Android (Go Edition), auch bekannt als Android Go. iOS Sophos Intercept X for Mobile unterstützt iOS 14, iPadOS 14 und höher.

Preis: 51.95 € | Versand*: 0.00 €

Wer ist der Gründer von VW?

Der Gründer von VW ist Ferdinand Porsche. Er war ein österreichischer Automobilkonstrukteur und Ingenieur, der maßgeblich an der E...

Der Gründer von VW ist Ferdinand Porsche. Er war ein österreichischer Automobilkonstrukteur und Ingenieur, der maßgeblich an der Entwicklung des ersten Volkswagen beteiligt war. Porsche arbeitete eng mit dem deutschen Reichskanzler Adolf Hitler zusammen, um das Konzept eines "Volkswagens" zu realisieren. Das Ergebnis war der berühmte VW Käfer, der später zu einem der meistverkauften Autos der Welt wurde. Ferdinand Porsche gründete die Volkswagen GmbH im Jahr 1937 und legte damit den Grundstein für den heutigen Volkswagen-Konzern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ferdinand Porsche Automobil Industrie Deutschland Volkswagen Unternehmen Gründer Auto Ingenieur

Wer ist der Gründer von eBay?

Der Gründer von eBay ist Pierre Omidyar. Er gründete das Unternehmen im September 1995 unter dem Namen AuctionWeb. Die Idee entsta...

Der Gründer von eBay ist Pierre Omidyar. Er gründete das Unternehmen im September 1995 unter dem Namen AuctionWeb. Die Idee entstand, als Omidyar seine Frau dabei beobachtete, wie sie versuchte, Pez-Süßigkeitenspender über das Internet zu verkaufen. eBay entwickelte sich schnell zu einer der größten Online-Handelsplattformen der Welt und revolutionierte den E-Commerce. Omidyar ist auch bekannt für seine philanthropische Arbeit und hat einen Großteil seines Vermögens für wohltätige Zwecke gespendet. Wer ist der Gründer von eBay?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gründer EBay Person Unternehmer Online Auktion Plattform Internet Firma Amerikaner

Wer ist der Gründer von Lidl?

Der Gründer von Lidl ist Josef Schwarz, ein deutscher Unternehmer, der das Unternehmen im Jahr 1930 in Heilbronn, Deutschland grün...

Der Gründer von Lidl ist Josef Schwarz, ein deutscher Unternehmer, der das Unternehmen im Jahr 1930 in Heilbronn, Deutschland gründete. Ursprünglich war Lidl ein Lebensmittelgeschäft, das sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Einzelhandelsketten in Europa entwickelte. Josef Schwarz legte den Grundstein für den Erfolg von Lidl, indem er auf günstige Preise und effiziente Betriebsabläufe setzte. Sein Geschäftsmodell revolutionierte den Einzelhandel und machte Lidl zu einem der führenden Discounter in Europa. Josef Schwarz verstarb im Jahr 1977, aber sein Erbe und seine Vision leben in der Marke Lidl weiter.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Dieter Schwarz Unternehmer Discounter Lebensmittel Supermarkt Handel Deutschland Discount Einzelhandel

Wer ist der Gründer von Rossmann?

Der Gründer von Rossmann ist Dirk Roßmann. Er eröffnete sein erstes Geschäft im Jahr 1972 in Hannover und baute sein Unternehmen s...

Der Gründer von Rossmann ist Dirk Roßmann. Er eröffnete sein erstes Geschäft im Jahr 1972 in Hannover und baute sein Unternehmen seitdem kontinuierlich aus. Dirk Roßmann ist bekannt für seine innovative Geschäftsideen und sein Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Unter seiner Führung hat sich Rossmann zu einer der größten Drogeriemarktketten in Deutschland entwickelt. Dirk Roßmann ist auch als Autor und Unternehmer aktiv und setzt sich für verschiedene soziale und Umweltprojekte ein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Dirk Rossmann Gründer Drogeriemarkt Unternehmer Deutschland Biografie Erfolg Geschäft Familie.

G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security Renewal
G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security Renewal

G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security: Der ultimative Schutz für Ihr Unternehmen In einer Zeit, in der Cyberangriffe auf Unternehmen immer raffinierter und häufiger werden, ist es unerlässlich, dass Sie sich und Ihre Daten bestmöglich schützen. Hier kommt G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security ins Spiel. Diese leistungsstarke Software von Hersteller bietet umfassenden Schutz für Ihr Unternehmen und Ihre E-Mail-Kommunikation. Aber was genau macht diese Lösung so besonders? Tauchen wir ein und entdecken die Vorteile und Funktionen dieses großartigen Produkts. Cyberbedrohungen sind heutzutage allgegenwärtig. Vom kleinen Startup bis hin zum multinationalen Konzern - jedes Unternehmen ist potenziell gefährdet. Es geht nicht mehr nur darum, Antivirensoftware zu installieren und es dabei zu belassen. Heutzutage benötigen Sie eine umfassende Sicherheitslösung, die auf mehreren Ebenen Schutz bietet. Hier kommt G DATA Endpoint Protection Business + Exchange Mail Security ins Spiel. Umfassender Schutz Mehrschichtiger Schutz: Diese Lösung bietet mehrschichtigen Schutz, der alle Aspekte Ihres Netzwerks und Ihrer Endgeräte abdeckt. Echtzeit-Überwachung: Mit kontinuierlicher Echtzeit-Überwachung werden Bedrohungen sofort erkannt und neutralisiert. Proaktive Abwehr: Dank proaktiver Schutzmechanismen können potenzielle Bedrohungen gestoppt werden, bevor sie Schaden anrichten. Exchange Mail Security Spam- und Phishing-Schutz: Schützen Sie Ihre E-Mails vor Spam und Phishing-Angriffen, die oft das Einfallstor für größere Angriffe darstellen. Malware-Schutz: Ihre E-Mails werden kontinuierlich auf Malware und andere schädliche Inhalte gescannt. Sichere Kommunikation: Stellen Sie sicher, dass Ihre geschäftliche Kommunikation stets sicher und geschützt bleibt. Einfache Verwaltung Zentrales Management: Verwalten Sie alle Sicherheitsaspekte Ihres Netzwerks über eine zentrale, benutzerfreundliche Oberfläche. Automatische Updates: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Sicherheitssoftware stets auf dem neuesten Stand ist, ohne dass manuelle Eingriffe erforderlich sind. Detaillierte Berichte: Erhalten Sie umfassende Berichte über den Sicherheitsstatus Ihres Netzwerks und reagieren Sie schnell auf Bedrohungen. Funktionen im Überblick Moderne Schutztechnologien der nächsten Generation Dank innovativer Technologien wie der CloseGap-Hybridtechnologie und der BEAST-Verhaltensanalyse bietet Endpoint Protection Business Ihrem Unternehmen zuverlässigen Schutz vor den neuesten Bedrohungen. Zentralisierte Verwaltung IT-Teams stehen oft vor der Herausforderung, die Sicherheit über verschiedene Endgeräte hinweg zu gewährleisten. Mit der zentralisierten Verwaltung von Endpoint Protection Business können Sie alle Sicherheitsrichtlinien und Einstellungen einfach von einem zentralen Ort aus steuern und überwachen. Mobile Device Management (MDM) In einer Welt, in der Mitarbeiter immer mobiler arbeiten, ist ein effektives Mobile Device Management unerlässlich. Endpoint Protection Business bietet umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte, sodass Ihre Unternehmensdaten stets geschützt sind. Anti-Spam und Firewall Ungewollte E-Mails und unsichere Netzwerkverbindungen gehören zu den häufigsten Bedrohungen. Mit der Anti-Spam-Funktion und der leistungsstarken Firewall von Endpoint Protection Business bleibt Ihr Netzwerk frei von unerwünschten E-Mails und potenziellen Eindringlingen. Policy Manager Mit dem Policy Manager können Sie detaillierte Sicherheitsrichtlinien für Ihr Unternehmen festlegen und durchsetzen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Mitarbeiter und Geräte den gleichen hohen Sicherheitsstandards entsprechen. Antivirus mit CloseGap-Hybridtechnologie Endpoint Protection Business bietet einen robusten Antivirus-Schutz, der signaturbasierte und verhaltensbasierte Erkennungsmethoden kombiniert, um einen umfassenden Schutz vor Malware zu gewährleisten. BEAST-Verhaltensanalyse Die BEAST-Verhaltensanalyse erkennt und neutralisiert auch unbekannte Bedrohungen. Diese fortschrittliche Technologie überwacht das Verhalten von Programmen in Echtzeit und identifiziert verdächtige Aktivitäten, bevor sie Schaden anrichten können. Anti-Ransomware und Exploit-Schutz Ransomware und Exploits stellen erhebliche Bedrohungen dar. Mit den integrierten Anti-Ransomware- und Exploit-Schutzfunktionen von Endpoint Protection Business bleiben Ihre Daten sicher und geschützt. Schutz vor manipulierten USB-Geräten Manipulierte USB-Geräte sind eine häufige Quelle für Malware. Endpoint Protection Business bietet umfassenden Schutz vor solchen Geräten und stellt sicher, dass nur autorisierte USB-Geräte auf Ihr Netzwerk zugreifen können. E-Mail-Schutz für Microsoft Outlook Mit dem E-Mail-Schutz für Microsoft Outlook werden alle eingehenden und ausgehenden E-Mails auf Bedrohungen überprüft, sodass Ihr E-Mail-Verkehr sicher bleibt. Web-Content- & Internet-Nutzungskontrolle Die Kontrolle über den Web-Content und die Internetnu...

Preis: 72.95 € | Versand*: 0.00 €
SOPHOS Central Mobile Standard - Renewal
SOPHOS Central Mobile Standard - Renewal

SOPHOS Central Mobile Standard - Renewal: Die ideale Lösung für grundlegendes Enterprise Mobility Management Warum Sophos Mobile? Sophos Mobile ist eine Secure Unified Endpoint Management (UEM)-Lösung, mit der Unternehmen traditionelle und mobile Endpoints einfacher und zeitsparender verwalten und schützen können. Als einzige UEM-Lösung, die nativ in eine führende Next-Gen-Endpoint-Security-Plattform eingebunden ist, unterstützt Sophos Mobile die Verwaltung von Windows-10-, macOS-, iOS- und Android-Geräten. Produktivität Ermöglichen Sie Ihren Benutzern, so zu arbeiten, wie sie möchten – auf dem Gerät ihrer Wahl und ohne Sicherheitsrisiken. Sicherheit Sophos Mobile verhindert, dass Geschäftsdaten verloren gehen oder durch Malware gefährdet werden. Einfache Bedienung Die Lösung lässt sich einfach konfigurieren, bedienen und verwalten, wodurch Sie Zeit und Ressourcen sparen. Preis-Leistung Dank benutzerbasierten Preisen können Sie Endpoints kostengünstig schützen und verwalten. Sophos Mobile bedeutet Enterprise Mobility Management Verwaltung in Sophos Central bietet umfassende UEM-Funktionen, die gemeinsam mit Endpoint-, Netzwerk- und Server-Security über eine zentrale Oberfläche verwaltet werden können. Innerhalb von Minuten einsatzbereit, keine Server-Installation erforderlich. Verwaltung über eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche. Geräteverwaltung Verwalten Sie iOS-, Android-, Windows 10- und macOS-Geräte effizient und sicher: Konfiguration und Richtlinien Inventarverwaltung und Asset Management Detailliertes Reporting Anwendungsmanagement Verwalten Sie Anwendungen mühelos: Installation, Entfernung und Anzeige von Anwendungen Enterprise App Store App Control, Whitelist/Blacklist Verwaltung und Konfiguration von Office-365-Apps Flexibilität Sophos Mobile ermöglicht die Verwaltung sowohl firmeneigener Geräte als auch privater Geräte (BYOD) und schützt Geschäftsdaten, während die Privatsphäre der Benutzer gewahrt bleibt. Sicherheit Grundlegende Bedrohungserkennung und Schutz: Schutz vor Malware, Ransomware und PUAs Anti-Phishing Web Protection und Web-Filterung Bring Your Own Device? Kein Problem! Mit Sophos Mobile können Sie jede beliebige Kombination privater und firmeneigener Geräte mit minimalem Aufwand schützen. Unterstützt BYOD-Umgebungen über „Android-Enterprise-Arbeitsprofil“ und „iOS-Benutzerregistrierung“. Geschäftsdaten bleiben sicher, persönliche Daten privat. Unterschied zwischen SOPHOS Central Mobile Advanced - Renewal und SOPHOS Central Mobile Standard - Renewal Sophos Central Mobile Standard Enthält Mobile Device Management (MDM) und Mobile Application Management (MAM). Bietet grundlegende Funktionen zur Verwaltung und Sicherung mobiler Geräte. Ideal für Unternehmen, die eine einfache Verwaltung ihrer Endpunkte benötigen. Sophos Central Mobile Advanced Bietet alle Funktionen von Mobile Standard. Zusätzlich enthält es: Sophos Container Apps (Secure Workspace, Secure Email) für sichere Kommunikation und Dateispeicherung Sophos Mobile Security for Android zur Abwehr von Malware und Schutz vor Bedrohungen Mobile SDK für die Entwicklung von benutzerdefinierten Anwendungen und Integrationen Systemanforderungen von SOPHOS Central Mobile Standard - Renewal Android Sophos Intercept X for Mobile unterstützt Smartphones und Tablets mit arm-v7a- und arm64-v8a-Architektur, auf denen Android 7.0 oder höher läuft. Sophos Intercept X for Mobile unterstützt keine Geräte mit Android (Go Edition), auch bekannt als Android Go. iOS Sophos Intercept X for Mobile unterstützt iOS 14, iPadOS 14 und höher.

Preis: 71.95 € | Versand*: 0.00 €
smartloxx Elektronikzylinder Doppelknaufzylinder Digitalzylinder Z1 mit Achsenverlängerung OPZ
smartloxx Elektronikzylinder Doppelknaufzylinder Digitalzylinder Z1 mit Achsenverlängerung OPZ

längenverstellbarer, konfigurierbarer mechatronischer Schließzylinder Z1 mit Leseeinheit im Außenknauf zur Zutrittskontrolle. Für Türen ohne außenseitige PZ-Lochung oder mit Ziehschutz-Rosette ist der Abstand zwischen dem Außenknauf und dem Zylinderkörper um 6,5 mm verlängert. Produktbeschreibung Der smartloxx Doppelknaufzylinder mit verlängerter Achse für Rosetten und Beschläge mit Kernziehschutzfunktion ist sekundenschnell und individuell anpassbar. Die Funktionen des mit Zieh- und Aufbohrschutz gesicherten Batteriezylinders werden mit Hilfe von Freischaltkarten freigegeben. Smartloxx verfügt über drei unabhängig voneinander funktionierende Öffnungsmedien: smartGo handsfree (BT-Verbindung mit Smartphone/Tablet), smartGo handheld (BT-Verbindung mit Smartphone/Tablet & Zutritts-Bestätigung über App), smartCode (TouchCode-Eingabe am Außenknauf) und MIFARE (Transponder oder Zutrittskarte). Neben den Öffnungsfunktionen ist die Erstellung von Zeitprofilen, die Erfassung der letzten 3.000 Ereignisse (Protokollierung von Datum, Uhrzeit und Öffnungsmedium) und die Scharf-/ Unscharf-Schaltung der Einbruchmeldeanlage (EMA 858 MHz) in Verbindung mit der Auswerteeinheit multiControl möglich. Die kostenlosen Apps für iOS und Android dienen als Administrations- und Programmiermedium. Maximal 50 unabhängige Schließanlagen mit jeweils bis zu 1.000 Türen und 2.000 Benutzern können in der smarti-App für iOS-Geräte verwaltet werden. Die keyLoxx-App für Android-Geräte ermöglicht die Verwaltung von bis zu 100 unabhängigen Schließanlagen mit je höchstens 2.000 Zylindern, 1.000 multiControls und 3.000 Identmedien. Zusätzlich dient die Android-App als Öffnungsmedium über einen Zutrittsbutton (smartGo handheld) und/oder die Funktion smartGo handsfree. Die Nah- und Fernprogrammierung des smartloxx Schließsystems erfolgen über die drahtlose Verbindung des mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet). Das modulare System bietet eine Verlängerung des Schließzylinders in Schritten à 2,5 mm auf eine Gesamtlänge von bis zu 60/60 mm bzw. Überlängen bis zu 90/90 mm (auf Anfrage). Technische Daten für kleine, mittlere & große Objekte (bis 1.000/2.000 Türen & 2.000/3.000 Identifikationsmedien) Einsatzbereich: Türen ohne außenseitige Profilzylinder-Lochung oder mit Ziehschutzrosette Achsenverlängerung OPZ: Abstand zwischen Außenknauf und Zylinderkörper um 6,5 mm verlängert Aufbohr- und Ziehschutz Zylinderlänge: für Türstärken von 30/30 bis 60/60 mm (Überlänge auf Anfrage: 90/60, 60/90 oder 90/90), verstellbar in 2,5 mm Schritten Programmierung: Smartphone/Tablet Apps für iOS (smarti) und Android (keyLoxx) Funktionen: Programmierung & Steuerung per iOS-/Android-App, webbasierte Zutrittsverwaltung, modulare Zylinderverlängerung, sichere AES-Funkstrecke (128/256 Bit), Permanent-Zutritt Freischaltbare Funktionen (Freischaltkarten separat erhältlich): MIFARE Desfire EV1, EV2 & EV3, Touch-Code, smartGo handsfree, Scharf-/ Unscharfschaltung Alarmanlage, Protokollierung, Zeiterfassung, Fernprogrammierung Außenknauf: IP65, Mifare-Leser, Edelstahl mit Kunststoffkappe, 4 Griffmulden Innenknauf: Edelstahl, 4 Griffmulden Schließmedien: App (handsfree), App mit Zutrittsbestätigung (handheld), MIFARE Desfire EV1, EV2 und EV3 (Transponder & Karte), Touchcode (4- bis 14-stellig) Kommunikation: drahtlose Funkverbindung, MIFARE, 868 MHz Öffnungszeit: einstellbar zwischen 1 und 60 Sekunden Betriebstemperatur: -20°C bis +65°C Luftfeuchtigkeit: < 90%, nicht kondensierend Batterie: 3 V Lithium-Batterie CR2 Hinweis: Wir passen den smartloxx Schließzylinder vor dem Versand auf die gewünschte Länge an, bitte wählen Sie das benötigte Außen- und Innenmaß aus. Lieferumfang 1x smartloxx Zylinder Z1 & OPZ, Leser außen 1x 3 V Lithium-Batterie CR2 1x Stulpschraube 2x Halbschalen mit Verbindungsschrauben 1x 2 mm Inbusschlüssel 1x Kurzanleitung Hinweis: Der Digitalzylinder Z1 wird immer mit integrierter Multifunktionsausstattung (MIFARE / smartGo handsfree / smartCode / EMA 868 MHz / Zeitprofile + Protokollierung / Fernprogrammierung) geliefert. Die gewünschten Funktionen können durch separat erhältliche Freischaltkarten einzeln zur Nutzung aktiviert werden. Die Funktion smartGo handheld ist ohne Freischaltkarte kostenfrei nutzbar.

Preis: 449.90 € | Versand*: 0.00 €
SOPHOS Central Intercept X Advanced for Server with XDR
SOPHOS Central Intercept X Advanced for Server with XDR

SOPHOS Central Intercept X Advanced for Server with XDR SOPHOS Central Intercept X Advanced for Server with XDR bietet einen umfassenden Schutz für Ihre Server-Workloads vor Ort, im Rechenzentrum und in der Cloud. Mit fortschrittlichen Funktionen wie Cloud Native Security, Extended Detection and Response (XDR) und Deep-Learning-Technologie setzen Sie auf eine starke Verteidigung gegen moderne Cyber-Bedrohungen. Funktionen von Intercept X for Server Cloud Native Security Schützen Sie Ihre Windows- und Linux-Bereitstellungen in Multi-Cloud-, Vor-Ort-, virtuellen oder gemischten Umgebungen. Die Bereitstellung erfolgt unkompliziert mit einem einzigen Agenten, und Richtlinien können über gemischte Set-ups hinweg auf alle Server angewendet werden. Extended Detection and Response (XDR) Als branchenweit einzige XDR-Lösung synchronisiert Intercept X Advanced for Server native Endpoint-, Server-, Firewall-, E-Mail-, Cloud- und O365-Sicherheit. Erhalten Sie einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Unternehmensumgebung und profitieren Sie von umfangreichen Datensätzen und Analysen zur Bedrohungserkennung, -analyse und -reaktion. Deep-Learning-Technologie Durch die Integration von Deep Learning verwandelt Intercept X for Server reaktive Server-Sicherheit in prädiktive Endpoint-Sicherheit und schützt zuverlässig vor unbekannten Bedrohungen. Deep Learning ist herkömmlichen Machine-Learning-Modellen überlegen und erkennt Malware effizienter. Exploit Prevention Intercept X Advanced for Server stoppt Techniken, die bei dateilosen, malwarefreien und exploit-basierten Angriffen zum Einsatz kommen. Es blockiert gezielt Exploit-Verfahren und stoppt Zero-Day-Angriffe bereits im Keim. Anti-Ransomware Sophos Intercept X for Server bietet leistungsstarke Anti-Ransomware-Funktionen, die die gesamte Angriffskette überwachen und sichern. Mit Deep Learning und CryptoGuard wird die unbefugte Verschlüsselung von Dateien innerhalb von Sekunden rückgängig gemacht. Server Lockdown und File Integrity Monitoring Server Lockdown stellt sicher, dass nur genehmigte Anwendungen auf Ihren Servern ausgeführt werden können. File Integrity Monitoring benachrichtigt Sie, wenn wichtige Dateien manipuliert werden. Linux-Erkennung Sophos Protection for Linux erkennt hochentwickelte Angriffe ohne Kernel-Modul, Orchestrierung oder Systemscans und optimiert die Anwendungs-Performance. Container Security Sophos XDR bietet vollständige Transparenz über Ihre Server-Host- und Container-Workloads. Es identifiziert Exploits und ungewöhnliche Verhaltensweisen, bevor sie im Netzwerk Fuß fassen. Systemanforderungen Voll unterstützte Server-Plattformen Windows Server 2016 Windows Server 2019 Windows Server 2022 Legacy-Server-Plattformen Windows Server 2008R2 (erfordert erweiterte Support-Lizenz) Windows SBS 2011 (erfordert erweiterte Support-Lizenz) Windows Server 2012/Server 2012R2 (erfordert erweiterte Support-Lizenz) Systemanforderungen für Server Freier Speicherplatz: Minimum 10 GB, empfohlen 10 GB RAM: Minimum 8 GB, empfohlen 16 GB Prozessor: Minimum 2 Kerne, empfohlen 4 Kerne Festplattentyp: SSD (stark empfohlen) SOPHOS Central Intercept X Advanced for Server with XDR bietet eine umfassende Sicherheitslösung für Ihre Server-Infrastruktur. Mit fortschrittlichen Schutzfunktionen und einfacher Verwaltung über die cloudbasierte Plattform von SOPHOS Central sind Ihre Workloads bestens geschützt.

Preis: 108.95 € | Versand*: 0.00 €

Wer ist der Gründer von Facebook?

Mark Zuckerberg ist der Gründer von Facebook. Er gründete das soziale Netzwerk im Jahr 2004, während er noch Student an der Harvar...

Mark Zuckerberg ist der Gründer von Facebook. Er gründete das soziale Netzwerk im Jahr 2004, während er noch Student an der Harvard University war. Zuckerberg entwickelte die Idee für Facebook zusammen mit seinen Mitbewohnern und Kommilitonen. Seit der Gründung hat er das Unternehmen zu einem der größten und einflussreichsten sozialen Netzwerke der Welt ausgebaut. Heute ist Zuckerberg nicht nur der Gründer, sondern auch der CEO von Facebook.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Mark Social Media Network Founder CEO Billionaire Harvard Silicon Valley

Wer ist der Gründer von Karstadt?

Der Gründer von Karstadt ist Rudolph Karstadt, ein deutscher Unternehmer, der das Unternehmen im Jahr 1881 in Wismar gründete. Urs...

Der Gründer von Karstadt ist Rudolph Karstadt, ein deutscher Unternehmer, der das Unternehmen im Jahr 1881 in Wismar gründete. Ursprünglich war Karstadt ein Textilwarengeschäft, das sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Warenhausketten in Deutschland entwickelte. Rudolph Karstadt war ein visionärer Geschäftsmann, der innovative Ideen und Konzepte einbrachte, um das Unternehmen erfolgreich zu führen. Sein Engagement und seine unternehmerische Fähigkeiten trugen maßgeblich zum Wachstum und Erfolg von Karstadt bei. Bis heute ist sein Name eng mit der Geschichte und dem Erfolg des Unternehmens verbunden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Quelle Kaufhof Galeria Schlecker Hertie Karstadt Woolworth Saturn Media Markt

Wer ist der Gründer von Bugatti?

Wer ist der Gründer von Bugatti? Bugatti wurde von Ettore Bugatti gegründet, einem italienischen Designer und Ingenieur, der für s...

Wer ist der Gründer von Bugatti? Bugatti wurde von Ettore Bugatti gegründet, einem italienischen Designer und Ingenieur, der für seine luxuriösen und leistungsstarken Autos bekannt ist. Ettore Bugatti gründete das Unternehmen im Jahr 1909 in Molsheim, Frankreich, und schuf einige der ikonischsten und begehrtesten Autos der Automobilgeschichte. Sein Streben nach Perfektion und Innovation spiegelte sich in jedem Bugatti-Fahrzeug wider, das bis heute als Synonym für Luxus und Exklusivität gilt. Ettore Bugatti hinterließ ein beeindruckendes Erbe in der Automobilbranche und prägte die Marke Bugatti maßgeblich.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Luxuswagen Automobil Pur Sang Leichtbau Powerful Design Technik Innovation Tradition

Wer ist der Gründer von Buddhismus?

Siddhartha Gautama, auch bekannt als Buddha, wird allgemein als der Gründer des Buddhismus angesehen. Er wurde im 6. Jahrhundert v...

Siddhartha Gautama, auch bekannt als Buddha, wird allgemein als der Gründer des Buddhismus angesehen. Er wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. im heutigen Nepal geboren und verbrachte sein Leben auf der Suche nach Erleuchtung. Nach jahrelanger Meditation erreichte er schließlich Erleuchtung und begann, seine Lehren zu verbreiten. Diese Lehren bilden die Grundlage des Buddhismus, der heute eine der größten Religionen der Welt ist. Siddhartha Gautama wird von Anhängern des Buddhismus als der erleuchtete Lehrer verehrt, der den Weg zur Erlösung aufgezeigt hat.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Siddhartha Gautama Buddha Indien Lehre Erleuchtung Meditation Nirvana Mönch Zen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.